über Alameda / about

Wie kommt es zu dem Projektnamen Alameda?

Die Idee, die Allee am Rheinufer für unsere Kunstaktion „Allee der Begegnungen“ zu nutzen, führte zu der Frage, wie „Allee“ ins Englische übersetzt werden kann. Das Wort Allee kommt aus dem französischen „allée – gehen“ und bezeichnet im Deutschen eine mit Bäumen bestandene Promenade.

Alameda ist im Spanischen eine mit Bäumen bestandene Promenade. Das Wort kommt hier von álamo – Pappel. Interessanterweise – für uns durchaus überraschend – scheint dieses Wort wiederum ins Englische geraten zu sein und ist eine Übersetzung für „Allee – von Bäumen gesäumte Straße“.

Wir haben uns für Alameda als Projektnamen entschieden, da uns der Klang des Wortes gut gefallen hat. Es ist außerdem ein sehr schönes Beispiel wie Begriffe und Worte zwischen den Ländern und Kulturen wandern.